Impressum

GTS Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft

 

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

Dipl.-Kfm. Daniel Bruno, Florian Pfander, Hartmut Schröder, Dipl.-Vw. Gabriele Sewing

 

Anschrift: Maillingerstraße 5, 80636 München

Telefon: +49 89 121440

Telefax: +49 89 12144101

E-Mail: info@gts-treuhand.de

Registernummer: HRB 85456 Amtsgericht München

USt-IdNr: DE129364000

 

 

Steuerberater / Steuerberaterin:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater / Steuerberaterin wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Bayern).

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Steuerberaterkammer München

Anschrift: Nederlinger Str. 9, 80638 München

Telefon: +49 89 1579020

Fax: +49 89 15790219

E-Mail: info@stbk-muc.de

Web: www.stbk-muc.de

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)

2. Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)

3. Berufsordnung (BOStB)

4. Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch unter der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

 

Rechtsanwalt / Rechtsanwältin:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Rechtsanwalt / Rechtsanwältin wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Bayern).

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Rechtsanwaltskammer München

Anschrift: Tal 33, 80331 München

Telefon: +49 89 5329440

Fax: +49 89 53294428

E-Mail: info@rak-m.de

Web: www.rak-m.de

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

1.Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

2.Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)

3.Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Gothaer Allgemeine Versicherung AG

50598 Köln

Auszug aus § 4 der Allgemeinen Versicherungsbedingungen zum räumlichen Geltungsbereich:

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche,

1. a) welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Falle eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);

b) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts.

Die Risikoausschlüsse gem. lit. a) und b) gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum sowie die Türkei, Russland, Armenien, Aserbaidschan und Georgien. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

c) Haftpflichtansprüche, die bei der das Abgabenrecht von Staaten, die nicht Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum sind, betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstehen, sind vom Versicherungsschutz umfasst, wenn das Auftragsverhältnis zwischen Versicherungsnehmer und Auftraggeber deutschem Recht unterliegt. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

d) Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, soweit diese nicht durch Besondere Vereinbarung eingeschlossen sind

 

Gebühren der Dienstleistungen:

Die Gebühren unserer Dienstleistungen richten sich nach gesetzlichen Vorschriften, die in der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) zusammengefasst sind.

 

Information gemäß §§ 36, 37 VSBG:

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

 

Informationen zum Datenschutz